Interesse an Bitcoin Union stark gestiegen ist

Die Welt nimmt Kryptowährungen in rasantem Tempo an – laut Chainalysis 880 % mehr als im letzten Jahr – und kleine Länder führen den Weg an

Schwellenländer führen die Krypto-Armee auf ihrem Weg zu einem globalen Phänomen an, und kleinere Länder überholen bereits die Industrienationen in ihrem Anteil an der Nutzung von Kryptowährungen.

Laut Chainalysis ist die weltweite Krypto-Nutzung im letzten Jahr um satte 880 % gestiegen, vor allem dank der P2P-Handelsaktivitäten und der Natur von Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel, das keiner staatlichen Kontrolle unterliegt.

Kleinere Länder mögen Bitcoin Union

Die globale Landschaft sieht ganz anders aus als im letzten Jahr. Laut dem diesjährigen Global Crypto Adoption Index sind Vietnam, Indien und Pakistan die Länder mit der höchsten Akzeptanz von Kryptowährungen. Für die zunehmende Beliebtheit sorgt unter anderen Bitcoin Union. Letztes Jahr tauchten Indien und Pakistan nicht einmal auf der Liste auf, und Vietnam lag auf Platz 10.

Russland, die Ukraine und Venezuela – die Spitzenreiter im Jahr 2020 – rutschten in der Rangliste ab. Die Ukraine fiel auf Platz 4, Venezuela rückte auf Platz 7 vor, und Russland fiel aus den Top 10 heraus und rutschte auf Platz 18 der Weltrangliste. China ist aus der Rangliste verschwunden, was angesichts der jüngsten juristischen Schläge gegen die Branche und der Fortschritte, die das Land bei der Entwicklung seines CBDC macht, logisch erscheint.

Chainlaysis erklärt, dass der Anstieg des P2P-Handels in kleineren Ländern im Verhältnis zum Interesse der Chinesen und Amerikaner überwiegt, die dazu neigen, den Gesamtwert ihrer Börsen zu reduzieren:

Das P2P-Transaktionsvolumen für die USA und China bewegte sich in etwa im Einklang mit dem weltweiten Gesamtvolumen, bis es um Juni 2020 herum zu divergieren begann. An diesem Punkt schrumpft das P2P-Transaktionsvolumen in den USA und China, während es im Rest der Welt wächst. Während alle drei Länder ab März 2021 einen drastischen Rückgang verzeichnen, fallen die USA und China stärker ab und bleiben unter den weltweiten Gesamtwerten.

Die Akzeptanz von Kryptowährungen ist schwer zu messen

Der P2P-Handel ist der Hauptgrund für die Veränderungen in der Chainalysis-Rangliste. Die Hauptursache für das plötzliche Interesse am BTC-Handel könnte jedoch die globale Finanzkrise sein und die Art und Weise, wie sie sich auf die am meisten geschwächten Volkswirtschaften auswirkt.

In dem Bericht wird argumentiert, dass eine beträchtliche Anzahl von Ländern an der Spitze der Rangliste mit starken Abwertungen und beschleunigten Inflationsprozessen konfrontiert ist.

Um dem entgegenzuwirken, neigt die Bevölkerung dazu, nach Vermögenswerten zu suchen, die als Wertaufbewahrungsmittel fungieren, und Bitcoin ist für viele Menschen der perfekte Kandidat.

Viele Schwellenländer sind mit einer erheblichen Währungsabwertung konfrontiert, was die Einwohner dazu veranlasst, Kryptowährungen auf P2P-Plattformen zu kaufen, um ihre Ersparnisse zu bewahren. Andere in diesen Gebieten nutzen Kryptowährungen, um internationale Transaktionen durchzuführen, entweder für individuelle Überweisungen oder für kommerzielle Zwecke, wie den Kauf von Waren zum Import und Verkauf.

Chainalysis ist immer auf der Suche nach Möglichkeiten, seine Statistiken zu verfeinern. In diesem Jahr wurde die Methodik geändert und die Anzahl der Einlagen pro Land, gewichtet nach der Anzahl der Internetnutzer, nicht mehr berücksichtigt.

Das Unternehmen hat auch einen DeFi Adoption Index erstellt, um den Austausch über dezentrale Plattformen zu berücksichtigen. Dieser Bericht wird in den kommenden Wochen verfügbar sein.

Ethereum-Reserven sinken auf ein seit November 2018

Ethereum-Reserven sinken auf ein seit November 2018 ungesehenes Niveau

Der Anteil von Ethereum an den Börsen fiel auf ein Zweijahrestief. Dies deutet darauf hin, dass sich die Stimmung um die ETH vor ETH 2.0 verbessert.

  • Warum ETH 2.0 das Angebot an den Börsen sinken lässt und die Dynamik von Ethereum verstärkt
  • Ausverkauf großer Wale als Folge unwahrscheinlich

Gemäss den Daten von Santiment sank der Anteil der ETH an den Austauschprogrammen auf ein Zweijahrestief. Dies deutet darauf hin, dass der Verkaufsdruck auf Ethereum geringer ist, da sich der Preis stabil über 450 Dollar hält.

Es gibt zwei Hauptgründe dafür, dass der ETH-Anteil an den Börsen laut Bitcoin Circuit zurückgegangen ist. Erstens nähert sich ETH 2.0 mit einem erwarteten Mainnet-Start im Dezember 2020. Zweitens zeigt sich, dass der Appetit, Ethereum auf dem aktuellen Preisniveau zu verkaufen, relativ gering ist.

Warum ETH 2.0 das Angebot an den Börsen sinken lässt und die Dynamik von Ethereum verstärkt

ETH 2.0 ist ein entscheidendes Netzwerk-Upgrade für Ethereum, weil es die Kapazität zur Verarbeitung von Transaktionen erweitert.

Derzeit verarbeitet die Ethereum-Blockkette etwa 15 Transaktionen pro Sekunde. Mit ETH 2.0 erhöht sich die Wahrscheinlichkeit von 3.000 Transaktionen pro Sekunde, mit dem Potenzial, langfristig 100.000 zu erreichen.

Für Ethereum ist es wichtig, eine höhere Transaktionskapazität zu erreichen, da es im Gegensatz zu Bitcoin vor allem dezentrale Anwendungen verarbeitet. Wenn die Benutzeraktivität von dezentralisierten Anwendungen zunimmt, könnten die ETH-Gebühren auf ein unhaltbares Niveau steigen. Dies macht es für Benutzer schwierig, Transaktionen zu senden.

Das ETH-2.0-Upgrade führt dazu, dass das Angebot an Börsen aufgrund des sogenannten „Staking“-Konzepts zurückgeht.

Das Upgrade verfügt über einen Mechanismus namens „Staking“, der es den Benutzern im Wesentlichen erlaubt, 32 ETH in Ethereum zu deponieren. Benutzer, die 32 ETH abstecken, können Ethereum-Transaktionen auf der Blockkette verarbeiten. Im Gegenzug erhalten sie jedes Jahr rund 15% Rendite auf ihre ETH-Bestände.

Wenn Benutzer eine Beteiligung eingehen, verschieben sie ihre Bestände auf die Eth2-Depotadresse. Die Nutzer können sich zwar jederzeit aus dem Pfählen zurückziehen, aber wenn sie den Ertrag erhalten wollen, müssen sie weiter pfählen. Während des Absteckens können sie die 32 ETH weder versenden noch ausgeben.

Aber damit ETH 2.0 beginnen kann, muss der eth2-Depotvertrag bis zum 1. Dezember 453’733 weitere ETH erhalten. Gegenwärtig hat die Adresse 70.555 ETH. Der kontinuierliche Zustrom von ETH von verschiedenen Adressen in den eth2-Depotvertrag lässt die Devisenreserven wahrscheinlich sinken.

Grosser Walausverkauf als Folge unwahrscheinlich

Die Analysten von Santiment sagten, dass dieser Trend zeigt, dass ein größerer Ausverkauf dadurch unwahrscheinlich wird.

Da die Devisenreserven der ETH merklich abnehmen, sei die Wahrscheinlichkeit geringer, dass die Wale zu einem massiven Marktrückzug führen würden. Sie schrieben:

„Der Anteil, den die ETH heute an der Börse hält (13,35%), ist seit dem 23. November 2018 nicht mehr so tief. Der fast genau zweijährige Meilenstein ist ein positives Zeichen für die Ethereum-Inhaber, die in der Vergangenheit davon profitiert haben, wenn das Angebot an den Börsen niedrig gehalten wird. Er deutet darauf hin, dass die Wahrscheinlichkeit eines Ausverkaufs großer Wale begrenzt bleiben wird“.

Vorerst bleibt die ETH relativ stabil über 450 Dollar, ein Niveau, das in der Vergangenheit scharfe Ablehnungen erlebt hat.

Bitfinex Lidera Investimento na Rede de Troca de Raios Bitcoin

A LN Markets, a plataforma comercial construída em cima da Lightning Network, acaba de fechar uma rodada de financiamento pré-semente para uma quantia não revelada.

  • A LN Markets é uma plataforma comercial construída em cima da Lightning Network.
  • A plataforma fechou uma rodada de financiamento pré-semente por uma quantia não revelada.
  • Arcane Crypto, Fulgur Ventures, e Bitfinex participaram.

A LN Markets, a primeira bolsa de derivativos Bitcoin construída no topo da Rede de Raios, levantou fundos pré-semente para impulsionar o projeto em colaboração com a Bitfinex.

A Bolsa da Rede Relâmpago fecha a rodada de pré-semeadura

Como o nome sugere, a LN Markets alavanca a Rede de Raios, a camada de escalabilidade no topo da Bitcoin, que permite transações instantâneas e de baixo custo. Ao fazer isso, a LN Markets minimiza a necessidade de contar com a troca como custodiante.

A plataforma evita transações dispendiosas e lentas na cadeia, uma preocupação crescente no espaço de ativos digitais. Ela pode potencialmente limitar a capacidade de um negociador de responder rapidamente às chamadas de margem nas trocas.

A Bitfinex vê a LN Markets como oferecendo uma experiência de negociação aprimorada. Paolo Ardoino, o diretor de tecnologia da Bitfinex, disse:

„Este é um de nossos primeiros investimentos públicos e sublinha nosso apoio à Rede Relâmpago“. Quando olhamos para um projeto como o da LN Markets, vemos uma aplicação direta das tecnologias que amamos“. Portanto, é importante para nós fornecer financiamento e participar de um empreendimento tão inovador“.

A Arcane Crypto, que desenvolve e investe em projetos focados em Bitcoin e ativos digitais, e a Fulgur Ventures, uma investidora em startups em fase inicial no espaço Bitcoin e no Lightning Network, também participaram da rodada pré-semente.

Côme Jean Jarry, um co-fundador da LN Markets, disse sobre o negócio:

„Estamos muito satisfeitos com o grupo de investidores, pois eles têm um profundo conhecimento do espaço e podem agregar um valor maciço à nossa empresa“. Com seu investimento e apoio, poderemos acelerar nosso desenvolvimento e oferecer novas experiências comerciais aos nossos usuários“. Bitcoin é tanto um ativo financeiro quanto uma infra-estrutura financeira muito poderosa e pretendemos desenvolver ambos os aspectos da mesma“.

LN Mercados Fundados Ano passado

A LN Markets foi desenvolvida por ITŌ, uma start-up focada em Bitcoin fundada em 2019 por Jean Jarry, Victor Afanassieff, e Romain Rouphaël.

O produto alfa do trio, Bitcoin-collateralized derivatives trading, foi lançado em meados de março e desde então tem experimentado um crescimento substancial e interesse dos usuários. Apesar do pequeno limite de negociação, atualmente fixado em 0,01 bitcoin por trader, os usuários da plataforma LN Markets executaram mais de 25.000 operações, agregando mais de US$ 10 milhões de volume.

A Arcane Capital vê um futuro positivo para a plataforma. O CEO Torbjørn Bull Jensen observou:

„Tendo usado a LN Markets desde o lançamento e tendo estado em conversas com a equipe por um tempo, estou muito confortável que isto é algo que pode ficar realmente grande“. O Bitcoin é ideal como um ativo colateral, e ao alavancar os pagamentos por raios, a LN Markets se posiciona na vanguarda do novo sistema financeiro evoluindo em torno do bitcoin“.

A notícia é um desenvolvimento bem-vindo desde que foi revelado que a Rede Relâmpago tem lutado, com vários canais não utilizados sendo encerrados. Os detalhes financeiros do negócio permanecem não revelados. Mercados da LN Fundada no ano passado
A LN Markets foi desenvolvida por ITŌ, uma start-up focada em Bitcoin fundada em 2019 por Jean Jarry, Victor Afanassieff, e Romain Rouphaël.

O produto alfa do trio, Bitcoin-collateralized derivatives trading, foi lançado em meados de março e desde então tem experimentado um crescimento substancial e interesse dos usuários. Apesar do pequeno limite de negociação, atualmente fixado em 0,01 bitcoin por trader, os usuários da plataforma LN Markets executaram mais de 25.000 operações, agregando mais de US$ 10 milhões de volume.

A Arcane Capital vê um futuro positivo para a plataforma. O CEO Torbjørn Bull Jensen observou:

„Tendo usado a LN Markets desde o lançamento e tendo estado em conversas com a equipe por um tempo, estou muito confortável que isto é algo que pode ficar realmente grande“. O Bitcoin é ideal como um ativo colateral, e ao alavancar os pagamentos por raios, a LN Markets se posiciona na vanguarda do novo sistema financeiro evoluindo em torno do bitcoin“.

A notícia é um desenvolvimento bem-vindo desde que foi revelado que a Rede Relâmpago tem lutado, com vários canais não utilizados sendo encerrados. Os detalhes financeiros do negócio permanecem não revelados.

BITCOIN ZA 12 TYS. DOLARÓW MOŻE ODBLOKOWAĆ CENY „TAK WYSOKIE JAK TYLKO WYOBRAŹNIA POZWOLI“: ANALYST

Bitcoin spotkał się z odrzuceniem po skoku o 11 500 dolarów w poniedziałek. W momencie pisania tego artykułu, BTC wynosi $10,800.
Analitycy pozostają optymistami pomimo tego spadku z lokalnych wzlotów, argumentując, że struktura rynku niedźwiedziego, która utrzymywała się w ubiegłym tygodniu, jest teraz złamana.
Jeden z analityków makro mówi, że jeśli Bitcoin przekroczy $12,000, niebo może być limitem dla nadchodzącego biegu byków.

Inni twierdzą, że 13 900-14 000 dolarów ma większe znaczenie dla Bitcoin Trader, ponieważ to właśnie tam rynek hossy znalazł się na szczycie w 2019 roku.
Ostatni skok ceny Bitcoina pozwolił na zdecydowane przekroczenie 10 500 dolarów – co niektórzy nazywają ostatecznym oporem. Jednak zdaniem wybitnego analityka makro, BTC musi odzyskać 12.000 dolarów, aby uwolnić pełen potencjał rajdu byka.

BITCOIN MUSI ODZYSKAĆ 11.500 DOLARÓW, A ETER MUSI ODZYSKAĆ 450 DOLARÓW: ANALYST

Bitcoin w końcu ożywa po tygodniach bezczynności. Na haju w poniedziałek, atut zyskał prawie 15% w ciągu 24 godzin, jeden z najlepszych codziennych wyników w wielu miesiącach.

14 BTC i 95.000 Free Spins dla każdego gracza, tylko w mBitcasino’s Exotic Crypto Paradise! Zagraj teraz!
BTC pozostaje poniżej kluczowego poziomu oporu, podobnie jak ETH, według Cartera Braxtona Wortha.

Worth jest głównym technikiem rynkowym w Cornerstone Macro i współprowadzącym Opcje w CNBC; jest aktywnym gościem w CNBC, Bloombergu i innych mainstreamowych serwisach finansowych.

W analizie opublikowanej 27 lipca, inwestor argumentował, że Bitcoin musi złamać 12.000 dolarów. Pozwoli mu to osiągnąć ceny „tak wysokie, jak tylko wyobraźnia na to pozwoli“.

„To była tylko kwestia czasu – Bitcoin i Ethereum w końcu ożywają. Jesteśmy nabywcami każdego z nas. Cel cenowy $BTC: 12,000$. $ETH price objective: $450. A stamtąd? Tak wysoko, jak tylko wyobraźnia na to pozwoli… „Warte uwagi.

Rob Sluymer przyjął inny pogląd. Technik rynkowy z Fundstrat Global Advisors powiedział Bloombergowi, że kluczowy opór, który inwestorzy powinni obserwować to 13 900-14 000 dolarów za Bitcoin.

Nie bez powodu: 14.000 dolarów to poziom, na którym Bitcoin osiągnął szczyt w 2019 roku. Jest to również cena, po której BTC zamknął rok 2017, pomimo skoku do 20.000 dolarów.

Niezależnie od dokładnego oporu, wielu analityków nie jest przekonanych, że Bitcoin ma przed sobą czyste niebo.

WYCOFANIE SIĘ?

Niektórzy obawiają się, że wycofanie jest związane z rynkiem Bitcoinów, ponieważ pozostaje on poniżej pewnego poziomu oporu.

Jak informował wcześniej Bitcoinista, wysokie stopy finansowania na giełdach marż są niepokojące dla niektórych komentatorów:

„Jak tylko cena złamała 10 tys. euro, fundusze poszybowały w górę na wszystkich giełdach. To nie jest byczy znak.“

Wysokie stopy finansowania sugerują, że długie pozycje są nadmiernie rozbudowane i mogą być wymuszone z ich pozycji, jeśli nie będą ostrożne. Wysokie stopy finansowania historycznie zbiegały się z rynkowymi szczytami, lub przynajmniej punktami, w których bycze trendy wycofują się.

TRON unterzeichnet neue Partnerschaft zur Integration von TRX

TRON unterzeichnet neue Partnerschaft zur Integration von TRX, JST in 13.000 Geldautomaten in ganz Südkorea

MeconCash, ein Unternehmen für Krypto-Zahlungsdienste in Südkorea, wird TRX und JST in etwa 13.000 Geldautomaten in ganz Südkorea integrieren, kann NewsLogical bestätigen.

Das TRON-Netzwerk in einer kürzlichen Entwicklung unterzeichnete den Partnerschaftsvertrag mit MeconCash, um den Bitcoin Code Austausch von TRX und JST mit Korean Won im ganzen Land sicherzustellen.

Es wird erwartet, dass die Zusammenarbeit den TRX von TRON den Touristen näher bringen wird, indem sie in die Lage versetzt werden, Südkorea zu besuchen, ohne große Bargeldbeträge mit sich führen zu müssen. Sie können jedoch einige TRX- und JST-Token im Austausch gegen den koreanischen Won mit sich führen.

MeconCash ist eine südkoreanische Kryptowährungs-Zahlungsplattform, die sowohl Online- als auch mobile Dienste im ganzen Land anbietet.

MeconCash weitet seine Dienstleistungen derzeit auf andere Bereiche aus, darunter Spielanwendungen, Krankenhauszahlungen und den größten Anbieter von Geldautomaten.

Zur Partnerschaft äußerte der Vorsitzende von MeconCash, Jae Do Cho, dass MeconCash erfreut ist, mit der TRON-Stiftung zusammenzuarbeiten, um seine Präsenz im Bereich der Kryptowährung zu erweitern. Er betonte, dass beide Unternehmen Hand in Hand arbeiten würden, um gemeinsam zu wachsen und die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Auch der Gründer von TRON, Justin Sun, sagte, dass TRON ebenfalls erfreut sei, mit MeconCash zusammenzuarbeiten, und betonte, dass die Partnerschaft den Aufstieg von Krypto-Zahlungssystemen bezeichne und dass das Ziel der Zusammenarbeit darin bestehe, einfachen und bequemen Zahlungsmethoden für normale Menschen zugänglich zu machen.

Die Integration von TRX und JST in die südkoreanischen Geldautomaten würde sicherstellen, dass die Benutzer nicht den Stress durch den Verkauf ihrer Bestände an der Börse oder die Abhebung von Bargeld bei Banken durchmachen müssen, da die Benutzer Bargeld auf Koreanisch Won abheben können.

MeconCash Partners Verge (XVG)

In einer ähnlichen Entwicklung zuvor berichtete Newslogical, dass die privatwirtschaftlich orientierte Kryptocurrency Verge (XVG) mit MeconCash zusammenarbeitete, und auch XVG wurde die ähnliche Integration in 13.000 Geldautomaten in ganz Südkorea gewährt.

Dem Bericht zufolge wird die Partnerschaft die einfache Abhebung von XVG an Geldautomaten in ganz Südkorea für Benutzer der Verge-Kryptowährung mit Hilfe ihrer Telefone ermöglichen.

In der Erklärung von MeconCash wurde erklärt, dass das Telefon der Benutzer zu ihrer Geldautomatenkarte wird. Dies wird durch die Nutzung der M.Pay-Plattform erreicht, die es südkoreanischen XVG-Benutzern bei Bitcoin Code ermöglichen würde, ihr Guthaben in Korean Won über 13.000 Geldautomaten im ganzen Land abzuheben.

XVG-Benutzer werden jedoch auch für andere MeconCash-Dienste geöffnet, wie die Online-Shopping-Plattform MeconMall, wo XVG-Benutzer mit ihrem XVG-Token einkaufen und bezahlen können.

Gesamtzahl der Bitcoin-Geldautomaten verzeichnet 62,5 % Wachstum in einem Jahr

Die Kryptowährungen nähern sich allmählich der Masseneinführung, da weltweit immer mehr Bitcoin-Geldautomaten (ATMs) installiert werden.

Gegenwärtig hat die Gesamtzahl der Bitcoin-Geldautomaten die 8.000er-Marke überschritten, wie Daten von Coinatmradar, einem führenden Anbieter von Kryptowährungen und Bitcoin-Geldautomaten-Tracker, zeigen. Und diese Geldautomaten sind in insgesamt 73 Ländern auf allen Kontinenten installiert.

Verweist man auf die von Coinatmradar zur Verfügung gestellte Grafik, so beläuft sich die Gesamtzahl der Bitcoin-Geldautomaten-Installationen zum heutigen 09. Juni 2020 auf 8.065, was einem Anstieg von 62,5 % gegenüber dem letzten Jahr entspricht.

Unabhängig von der Situation der Märkte für Krypto-Währungen werden immer mehr Bitcoin-Geldautomaten in Ländern auf der ganzen Welt installiert.

Im März dieses Jahres, als die Bitcoin und der übrige Markt deutlich einbrach, verzeichneten die BATM-Installationen weiterhin ein massives Wachstum, wobei Berichte ein Wachstum von 192 % in 2 Jahren ausweisen.

Die USA sind führend bei Bitcoin-ATM-Installationen

Die Daten von Coinatmradar zeigten ferner, dass die Vereinigten Staaten die höchste Anzahl von Bitcoin-Geldautomaten installiert haben. Das Land verfügt bisher über 5933 Krypto-Geldautomaten, was 73,5 % der Gesamtzahl der weltweit installierten Bitcoin-Geldautomaten entspricht.

Österreich, Kanada, Spanien und das Vereinigte Königreich stehen mit einer Gesamtzahl von 780, 271, 153 bzw. 82 Standorten als nächstes auf der Liste.

Afrika hat die wenigsten BATM-Installationen, da die Länder in der Region nur einen Bitcoin-Geldautomatenstandort haben.

Israels größte Bank, die 874 Millionen US-Dollar als Steuerhinterziehungsskandal zahlt, enthüllt 7,6 Milliarden US-Dollar, die vor dem IRS verborgen sind

Ein Netz geheimer Transaktionen mit Bestechungsgeldern, Überweisungsbetrug, Geldwäsche, Verschwörung und Kontomischung hat zum Sturz von Bankbeamten bei Israels größter Bank, der Bank Hapoalim BM (BHBM), und Mitverschwörern bei ihren in der Schweiz ansässigen Unternehmen geführt Tochtergesellschaft Hapoalim Ltd (BHS) im Zusammenhang mit einem massiven Steuerhinterziehungsprogramm.

Das US-Justizministerium gab am Freitag das Schuldbekenntnis der Bank bekannt

BHBM wird dem US-Finanzministerium, der Federal Reserve und dem Finanzministerium des Staates New York ungefähr 874,27 Millionen US-Dollar hier für die Verwendung von Offshore-Konten zum Verstecken von Geld zahlen.

Mindestens vier nicht genannte leitende Bankangestellte, darunter zwei ehemalige Mitglieder des BHS-Verwaltungsrates, waren an dem Programm beteiligt.

Der Ankündigung zufolge haben sich Bankbeamte mit US-Steuerzahlern und anderen Teilnehmern zusammengetan, um über 7,6 Milliarden US-Dollar auf mehr als 5.500 geheimen Schweizer und israelischen Bankkonten zu verstecken. Die auf den Konten erzielten Einnahmen wurden vor dem Internal Revenue Service verborgen.

Bitcoin

US-Anwalt Geoffrey S. Berman vom Südbezirk von New York bestätigt:

„Israels größte Bank, die Bank Hapoalim, und ihre Schweizer Tochtergesellschaft haben zugegeben, US-Kunden nicht nur daran gehindert zu haben, geheime Konten einzurichten, Vermögenswerte und Einkommen zu schützen und Steuern zu umgehen, sondern sie auch aktiv zu unterstützen. Die kombinierte Zahlung in Höhe von fast 1 Milliarde US-Dollar spiegelt das Ausmaß der Steuerhinterziehung durch die US-Kunden der Bank, die Höhe der Gebühren wider, die die Bank für die Erbringung dieser illegalen Dienstleistung erhoben hat, und die Schwere des illegalen Verhaltens. “

BHBM wird weitere 30 Millionen US-Dollar für Rückschläge an Fußballbeamte im Zusammenhang mit dem FIFA-Skandal zahlen – 20,73 Millionen US-Dollar verfallen lassen und 9,33 Millionen US-Dollar an Geldstrafen im Rahmen einer Nicht-Strafverfolgungsvereinbarung zahlen. Dieses Programm wurde über mindestens fünf Jahre von 2010 bis 2015 in der Filiale der Bank in Miami durchgeführt, wo Beamte der Fédération Internationale de Football Association Drahtbetrug, Bestechung, Erpressung und Geldwäsche unter Einbeziehung von Sportmedien und Marketingrechten inszenierten.

Brian A. Benczkowski, stellvertretender Generalstaatsanwalt der Kriminalabteilung, sagte in einer Erklärung:

„Fast fünf Jahre lang nutzten Mitarbeiter der Bank Hapoalim das US-Finanzsystem, um Bestechungszahlungen in Höhe von mehreren zehn Millionen Dollar an korrupte Fußballbeamte in mehreren Ländern zu waschen.“

Die israelische Bank ist jetzt das erste Finanzinstitut, das mit US-Staatsanwälten, die in den FIFA-Korruptionsskandal verwickelt sind, eine Lösung gefunden hat, die zur Verhaftung mehrerer Beamter in mehreren Ländern geführt hat, darunter Australien, Kolumbien, Costa Rica, Deutschland und die Schweiz.

Russlands Offenbarung über die Etablierung einer eigenen Bitcoin Profit Währung erstaunt den Krypto-Markt

Russland ist bereit, Wellen in der Welt der Krypto-Währung zu schlagen. Die Vorsitzende der Russischen Zentralbank, Elvira Nabiullina, hat angekündigt, dass das Land ernsthaft die Einführung einer eigenen zentralisierten digitalen Währung (CDC) in Betracht zieht.

Nabiullina fügt hinzu, dass die Einführung der neuen Währung zwar nicht sehr bald zu erwarten ist, die Bank und der Staat aber ernsthaft über die Möglichkeit nachdenken. Die Gespräche mögen sich noch in einem sehr frühen Stadium befinden, zeigen aber, dass das Land bereit ist, ein ernsthafter Teilnehmer von Blockchain zu werden.

Bitcoin Profit ist jedoch nicht so einfach, wie es scheint

Kryptowährung braucht starke Unterstützung durch modernste und zuverlässige Technologie wir Bitcoin Profit da, berichtet die russische Nachrichtenagentur TASS. Wenn alles gut geht, wird die eigene Kryptowährung des Landes die Bank bei der äußerst anstrengenden Arbeit der Erfassung der betrugsanfälligen Register unterstützen.

Die Bank hat auch einen langfristigen Horizont, um sie in der Geldpolitik zu nutzen. „Würde das bedeuten, dass das Land bargeldlos wird?“ Nabiullina stellte diese Frage den Reportern. Die Vorsitzende der Bank antwortete prompt, dass eine bargeldlose Bitcoin Profit Wirtschaft zwar wie eine ferne Zukunft für das Land erscheinen mag, aber mit einem eigenen, staatlich gesicherten digitalen Geld wird dieses Ziel viel einfacher und erreichbarer gemacht.

Nabiullina enthüllt weiter, dass man nicht erwarten darf, dass die digitale Wirtschaft ein Rosenbeet ist. Ein Großteil der Weltbevölkerung bevorzugt nach wie vor Bargeldtransaktionen aufgrund seiner Unklarheit.

„Es kommt alles darauf an, wie bereit die Gesellschaft ist, diesen Wandel zu akzeptieren“, behauptet Nabiullina.

Laut ihr mag der Übergang nicht sehr bald stattfinden, aber er kommt an – langsam, aber sicher. Nabiullina klang optimistisch über die Fähigkeit der Zentralbank, dies zu erreichen, und hat den geschäftsführenden Partnern geraten, Vollgas zu geben und die Stärken und Fähigkeiten der Bitcoin Profit Blockchain zur Unterstützung der neuen Währung zu ermitteln.

Eine digitale Währung für Russland

In den letzten Wochen hat Russland seine Wahrnehmung in Richtung Kryptowährungen und Bitcoin Profit verändert

Inmitten der zunehmenden Spannungen zwischen der Nation und den USA sieht das Land dies als Chance, seine Wirtschaft zu lösen und sie vom US-Dollar unabhängig zu machen. Die Fernost-Investitions- und Exportagentur hat kürzlich vorgeschlagen, einen Offshore-Hub irgendwo auf der bolschojischen Ussuriysky-Insel zu entwickeln, der ausschließlich für den Kryptowährungsaustausch an der russischen und chinesischen Grenze bestimmt ist.

Es ist auch vorgesehen, dass es sich um eine einzigartige, exklusive Wirtschaftszone für den digitalen Währungshandel handelt. Russland, das Land, das über das größte Eisenbahnnetz der Welt verfügt, kündigte weiterhin seine unternehmerische Entscheidung an, Blockchain in die Eisenbahn aufzunehmen.

Die neuesten Nachrichtenmeldungen zeigen, dass Russland seinen Bestrebungen in der Blockkette nicht misstraut.